Berufsgenealogen

Berufs-Genealogen für Böhmische Länder
(auch Hobby-Genealogen, die gegen Honorar Nachforschungen machen).

Dies stellte keine Empfehlung unseres Vereins dar, sondern verweist leidiglich auf weitere Hilfen und Unterstützungsmöglichkeiten!

Wir möchten darauf hinweisen, dass nicht nur der Stundenlohn wichtig ist, sondern vor allem, was man für eine Stunde auch geliefert bekommt. Holen Sie sich am besten zuvor ein Angebot ein. Es ist eventuell auch sinnvoll, einen Preislimit für die Forschungsarbeit zu setzen, um böse Überraschungen zu vermeiden.
Oft können auch die Forschungsgruppen der Vereinigung Sudetendeutscher Familienforscher erste Hilfe leisten.

  1. Berufs-Genealogen in Tschechien: Sie können sich auch an genealogische Agenturen wenden, welche über Suchmaschinen zu finden sind; z.B. http://www.seznam.cz/ -> suche: "genealogie".
  2. Herr Ing. Felix Gundacker,
    Institut für historische Familienforschung
    Pantzergasse 30/8
    A-1190 Wien
    Tel. 0043-1-369 9729, Fax: 369 9730, email: office@ihff.at, WWW: http://www.GenTeam.at/
    Kosten werden individuell und nach Aufwand kalkuliert. Resultate werden schnell und zuverlässig geliefert.
  3. Frau Christine Obermeier
    Lindenweg 8,
    D-93142 MH-Ponholz, Tel./Fax 09471-301283, Email: ch.ob.gen@freenet.de, WWW: http://www.familiengeschichtsforschung-chobgen.de/
    übernimmt Aufträge für Forschungsarbeiten in Westböhmen (Familienforschung, Haus-Chronik usw.) Sie fährt oft nach Heinrichsgrün, Pilsen, Nepomuk und Klattau. Auf Anfrage wird gerne Preisliste und Kostenvoranschlag zugesandt.
  4. Frau Marianne Sutter
    Am Vogelberg 33
    D-93089 Aufhausen
    Tel. 09454/1377, Email: Marianne.Sutter@gmx.net
    übernimmt Aufträge für Forschungsarbeiten in Westböhmen (Archiv Pilsen) und in Bayern. Auf Anfrage wird gerne eine Preisliste und Kostenvoranschlag zugesandt.
  5. Herr Gerhard Kutnar
    CZ-468 44 Josefuv Dul 295
    Tel. 00420-483 381 183, Handy: 00420 723 550 235, Email: kutnar@t-online.de.
    Herr Kutnar wohnt in Josefsthal in Nordböhmen, er hat Verzeichnisse der in Leitmeritz archivierter Kirchenbücher der Bezirke Friedland, Gablonz a.N., Reichenberg und Tannwald zusammengestelt, welche er durch Herrn Junker fürs Internet zur Verfügung gestellt hat. Herr Kutnar übernimmt Forschungsarbeiten im Archiv Leitmeritz, Zamrsk und in Prag. Nach Rücksprache forscht er auch in den Stadt- u. Gebietsarchiven in diesem Raum.
    Stundensatz: 20,- Euro (Stand: 2007).
    Mitteilung von Herrn Junker: "Die Recherchen die Herr Kutnar vornimmt sind vorbildlich und sehr gewissenhaft erstellt worden. Von allen Personen, die ich an Herrn Kutnar weitergeleitet habe, kamen nur positive Meldungen."
  6. Herr Ladislav Dušek
    Palachova 34
    CZ-41201 Litoměřice
    Email: eldus@volny.cz
    Herr Dušek forschte für Frau Irene Ehlert nach ihren Ahnen aus Orten im Bezirk Leitmeritz. Sie kann Herrn Dušek weiterempfehlen. Pro Stunde verlangt Herr Dušek 12 Euro (Stand 1/2005); er übernimmt Forschungsarbeiten im Archiv Leitmeritz.
  7. Herr Dipl.Ing. Jiří Fučík
    Praha 5, Email: katastercz@gmx.de
    Herr Fučík empfiehlt seine Dienste mit dem Schwerpunkt Katasterunterlagen, verspricht aber auch die Beschaffung von Landkarten, Geburts- und Heiratsurkunden und anderen Behördenunterlagen. Preis: pro Auftrag EUR 40,- plus Kosten (Reise-, Stempel-, u.ä).
    Für Herrn Pokorny hat Herr Fucik zufriedenstellend den Auftrag erledigt; er hat, wie es scheint, guten Zugriff zu den Katasterämtern in Tschechien.
  8. Frau Marcela Fremrová
    Šťáhlavice 157, p. Nezvěstice
    CZ-332 04 Nezvěstice
    Tel. 00420-377 969 062, Handy: 00420-723 839 547, Email: marcelafremrova@seznam.cz
    Frau Fremrova wohnt in der Nähe von Pilsen und forscht hauptsächlich in Pilsen, sie übernimmt auch Aufträge für das Archiv in Prag.
    Webseite: http://www.fremrova-genealogie.com/indexnj.html.
  9. Herr Jan Niebauer
    Sedláčkova 100
    CZ-337 01 Rokycany
    Tel. 00420-373 728 556, Handy: 00420-603 997 413, Email: jan.niebauer@centrum.cz
    Herr Niebauer wohnt in der Nähe von Pilsen und forscht hauptsächlich in Pilsen, er übernimmt auch Aufträge für das Archiv in Prag. Preis ca. 12 Euro/Std.
  10. Dr. Ilona Kloubcová
    Hlinik 834
    CZ-379 01 Třeboň
    Tel.: 00420-384 721652, Email: ilona.kloubcova@seznam.cz, WWW: http://www.genealogie-bohemia.com/.
    Frau Kloubcová übernimmt Aufträge für das Archiv Wittingau/Třeboň (Südböhmen). Sie lebt überwiegend in Třeboň, dadurch fallen keine Reisekosten an. Gebühren siehe obige Webseite. Sie übernimmt auch Aufträge für das Archiv in Prag (Mittelböhmen) und das Archiv in Pilsen (Westböhmen). Das Spezialgebiet sind weitergehende Forschungsmöglichkeiten wie Hausnamen, Grundbücher, Steuerrollen u.a.
  11. Herr Vladimír Březina
    A. Kašpara 530
    CZ-789 61 Bludov, Email: vl.brezina@post.cz
    bietet seine Dienste an auf den üblichen genealogischen Gebieten, daneben sind aber auch Ausarbeitungen möglich über Aufenthaltsorte, Eigentumsverhältnisse, Restitutionsunterlagen. Das Spezialgebiet ist Mähren, er forscht jedoch auch in Böhmen und Schlesien. Gemäß seinen Angaben besitzt er umfassende Erfahrung auf allen diesen Arbeitsfeldern. Er ist Mitglied der tschechischen genealogischen und heraldischen Gesellschaft. Preis je nach Zeitaufwand:
    - 10 Euro/Stunde - schwierige Recherche (Forschung im Archiv); - 5 Euro/Stunde - Büroarbeit. Dazu kommt noch Reisegeld.
    Empfehlung von Herr Jörg Bauerfeld (Febr/2005): Herr Brezina hat mir folgende Preise angeboten: 8 EUR für schwierige Recherchen (Standesämter); 4 EUR für Kanzleiarbeit (Archive). Ich kann versichern, daß er ein ehrlicher Mensch ist und professionelle Arbeit macht. Er beschafft auch Kopien von sämtlichen Urkunden.
  12. Herr Ing. Jaroslav Vyka
    CZ-Ostrava-Heřmanice
    Tel. Handy: +420 737 868 527, Email: javyka@centrum.cz.
    Herr Vyka forscht in Nordmähren/Österr. Schlesien in den Archiven in Opava/Troppau und Olomouc/Olmütz.
  13. Jan Ebert, Vinařice 5E, CZ-273 07; Handy: +420 602 323 097; Festnetz : +420 312 671 955, Email: Hansi Ebert hansi.ebert@quick.cz Familienvorscher auf professionelle Basis. Er habe sehr gute Kenntnisse über die tschechischen Geburtsregister, ob in der digitalen oder schriftlichen Form (Archive in Prag, Leitmeritz, Brün, Trebon, Troppau). Er beherrscht die alter Schriften wie alt Tschechisch, Latein und Kurrent. Angebot in deutsche Sprache.
  14. Herr Dr. Siegfried Ulbrecht , Erbenermittlung, Familien- und Ahnenforschung
    Korrespondenzadresse:
    Slovansky ustav AV CR, v.v.i.
    Dr. Siegfried Ulbrecht
    Valentinska 1
    CZ-11000 Praha
    Email: S.Ulbrecht@seznam.cz , siegfried-ulbrecht@t-online.de
    Herr Dr. Ulbrecht, promovierter Slavist und Historiker mit einer Zusatzqualifikation zum Wissenschaftlichen Dokumentar, betreibt seit 2005 Erbenermittlung in ungeklärten Nachlassangelegenheiten in Tschechien. Er besitzt einen tschechischen Gewerbeschein und arbeitet für deutsche Nachlassverwalter. Im Mittelpunkt seiner Tätigkeit steht die Beschaffung der für den Erbnachweis erforderlichen Urkunden und anderen Dokumenten. Er kooperiert mit den jeweiligen Ansprechpartnern in Archiven, Ämtern und Behörden vor Ort. Darüber bietet er auch Übersetzungen aus dem Tschechischen ins Deutsche an (die dann von einem staatlich anerkannten Übersetzer bei Bedarf beglaubigt werden). Das Honorar vereinbart er in Absprache, in der Regel auf Stundenbasis, ggf. aber auch auf Erfolgsbasis.
    Für Privatpersonen übernimmt er gerne Aufträge aus dem Bereich der Familien- und Ahnenforschung.
  15. Herr Dr. Thomas Pöhlmann
    Albert-Lortzing-Str. 3
    95111 Rehau
    Webseiten:
    genealogie-poehlmann.de
    www.berufsgenealogie.net/german/poehlmann
    Herr Dr. Pöhlmann hat 35jährige Erfahrung mit Genealogie in Nordbayern, Schlesien, Böhmen und Mähren und ist seit 2010 Berufsgenealoge und auch Mitglied im Verband der deutschsprachigen Berufsgenealogen und in der Association of Professional Genealogists. Seine Kunden kommen aus ganz Europa sowie aus Nordamerika (überwiegend USA). Er bietet Auftragsforschung unter anderem in den ehemals deutschsprachigen Gebieten in Böhmen, Mähren und Österreichisch-Schlesien an mit Recherchen in allen relevanten tschechischen Archiven.

Diese Seite wurde bis April 2010 durch Dora Selig gepflegt.


Hit Counter provided by Business Card Holders